Herrschaftszeiten, was macht ma´ da? – Themenwochenende des AK Baum

Herrschaftszeiten, was macht ma´ da? – Themenwochenende des AK Baum
4. Mai 2018 FSJ

Vom 20. bis 22. April 2018 hat die Auftaktveranstaltung zum Jahresthema „Demokratie“ des AK Baum (Arbeitskreis Bildungsarbeit und mehr) stattgefunden. Zwölf KLJBler beschäftigten sich an dem Themenwochenende mit folgenden Fragen und erlebten spannende und interessante Tage:

Wie leben wir zusammen?
Welche Herrschaftsformen gibt es?
Was für Demokratien gibt‘s eigentlich?
Wie können wir Demokratie gestalten?

Erste Station war die Geschäftsstelle der KLJB Bayern in München, wo Referent Lorenz Semmler vom Bezirksjugendring Schwaben die Anforderungen an ein gemeinsames Zusammenleben in der Gesellschaft erklärte. Durch Interaktion erlebten die KLJBler die unterschiedlichen Formen und die Merkmale deren Zusammenlebens.

Der Politikwissenschaftler Dr. Tobias Bevc berichtete im Anschluss von verschiedenen Herrschaftsformen. Durch interessante Einblicke – auch geschichtlich bedingt – brachte er den Teilnehmenden die Monarchie, Anarchie und Demokratie näher.

Als nächstes stand auf dem Programm: die Ausprägungen der Demokratie heute. Silvia Simbeck, die als Trainerin für Demokratie-Lernen in der Jugend- und Erwachsenenbildung tätig ist, brachte den Jugendlichen näher, wie Demokratie heute aussieht, welche Formen der Demokratie es gibt und was passiert, wenn die Demokratie scheitert.

Im Anschluss daran zeigte Stadtführerin Alexandra Krug der Gruppe die Landeshauptstadt bei einer zweistündigen Tour quer durch die Altstadt Münchens. Der Abend wurde mit bayerischen Spezialitäten in einem Gasthof beendet.

Am nächsten Morgen stellte sich die Gruppe dem letzten Themenblock des Wochenendes: Herausforderungen an die Demokratie. Durch kleine Kurzfilme wurden beispielsweise Fragen wie „Ist Demokratie für jeden gut?“, sowie „Was würde dich dazu bringen eine Revolution zu starten?“ oder aber „Sind Frauen demokratischer als Männer?“ aufgeworfen. In der anschließenden Diskussionsrunde tauschen sich die KLJBler aus und reflektierten die vielen gewonnenen Einblicke des Wochenendes.

Kurz um: Es war in München ein aufregendes Wochenende mit vielen neuen Eindrücken.

Verena Beggel

0 Kommentare

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dies ist ein Demo-Shop für Testzwecke — Bestellungen werden nicht ausgeführt. Verstanden

X