Neue Schachfiguren für den Kienberg

Schüler der Augsburger Städtischen Berufsschule 6 gestalten Schachfiguren für das Landjugendhaus Kienberg

Neue Schachfiguren für den Kienberg
2. August 2012 Eva Djakowski

Durch eine Kooperation der Städtischen Berufsschule 6 in Augsburg mit der Katholischen Landjugendbewegung (KLJB) ist das Landjugendhaus Kienberg bei Bernbeuren jetzt im Besitz neuer, individuell gestalteter Freiluft-Schachfiguren.

Mit viel Fleiß und Geschick haben die Schüler und Schülerinnen des Berufsvorbereitungsjahres unter der Leitung von Herrn Schreier die 32 Figuren im Rahmen des Lehrplanes gefertigt. Von den ersten Zeichnungen über die Materialplanung bis hin zur Fertigstellung der Figuren konnten die angehenden Auszubildenden erste Erfahrungen in ihrem Wunschberuf sammeln.

Mit viel Freude und Engagement wurde das ganze Schuljahr über an den Figuren gearbeitet.

„Nun kommen die von Jugendlichen hergestellten Figuren auch wieder Jugendlichen zu Gute“, so Monika Lechner, geschäftsführende Bildungsreferentin der KLJB und des Landjugendhaus Kienberg. Ihr besonderer Dank gilt dabei dem stellvertretenden Schulleiter Herrn Holland für die Bereitschaft die Kooperation einzugehen und dieses Projekt im Rahmen des Lehrplanes umzusetzen.

0 Kommentare

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dies ist ein Demo-Shop für Testzwecke — Bestellungen werden nicht ausgeführt. Verstanden

X