Bergmesse auf dem Breitenberg

Bergmesse auf dem Breitenberg
8. Oktober 2014 Barbara Steinmayer

Bei herrlichstem Bergwetter erklommen wir letzten Freitag den Breitenberg.
Zunächst mussten wir uns jedoch durch den Nebel und die tiefhängenden Wolken kämpfen. Wir beschäftigten uns passenderweise dabei mit Hindernissen, die uns hemmen und im Weg liegen. Als Symbole dafür sammelten wir beim Aufstieg Steine.

Oberhalb der Bergstation trafen wir dann unseren Seelsorger Gerhard und feierten gemeinsam Bergmesse.
Nach dem Kyrie verwandelten wir dann die geammelten (Hindernis-)Steine in Edelsteine. Als Zeichen dafür, dass wir mit Gottes Hilfe an Hindernissen wachsen und sie später als Bereicherung für unser Leben sehen können.

Anschließend machten wir gemeinsam Brotzeit und wanderten in zwei Gruppen auf die Gipfel – die eine auf den Breitenberg und die andere auf den Aggenstein. Abends gelangten wir dann wieder an den Parkplatz und schlossen den Tag gemeinsam ab.

Vielen Dank an alle, die ihr dabei wart – schön war´s!

Euer Spiri(mobil)

0 Kommentare

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dies ist ein Demo-Shop für Testzwecke — Bestellungen werden nicht ausgeführt. Verstanden

X