Ein neuer KLJB (T)Raum wird wahr

Ein neuer KLJB (T)Raum wird wahr
11. Juni 2018 FSJ

Ortsgruppengründung Donaumünster-Erlingshofen

„Den Ministranten sind wir entwachsen und wollten gerne einen Jugendtreff mit eigenem Raum haben. Bei der Suche sind wir dann auf die Katholische Landjugendbewegung (KLJB) gekommen.“, erklärte Lukas Kunz zur Ortsgruppengründung Donaumünster-Erlingshofen. Am 08.06.2018 fand in der Gemeinde Tapfheim, Kreis Donauwörth, die Gründungsversammlung statt. In der Begrüßung aller Anwesenden zeigte Lukas seine Freude über die gute Vorarbeit, das zahlreiche Kommen sowie die breite Aufmerksamkeit im Dorf.

Das große Interesse über die KLJB Ortsgruppengründung betonte auch Bürgermeister Karl Malz.  Da Nachwuchs für Jugendgruppen wichtig ist, ermutigte er die Jungs und Mädels gleich zu Beginn, immer auch auf Jüngere zuzugehen.

Anschließend wurde Vroni Regler, die als kreiszuständige Diözesanvorsitzende bereits im Vorfeld mit den Gründungswilligen in Kontakt stand, zur Versammlungsleitung gewählt. Themen, Leitsätze, Ziele der KLJB stellte sie neben der Verbandsgeschichte und –struktur sowie allem Wissenswerten zur  Mitgliedschaft anschaulich vor. Die eigene Satzung der KLJB  Donaumünster-Erlingshofen nahmen alle 16 Gründungsmitglieder an. In den darauffolgenden Wahlen wurden Katrin Pfefferer, Rebecca Kunz und Sahra Kunz als weibliche Vorsitzende sowie Lukas Kunz und Anton Strehle als männliche Vorsitzende ernannt. Die geistliche Begleitung der Ortgruppe übernimmt der einstimmig gewählte Diakon Oliver Stutzky.

„Die KLJB ist ein offener Verband. Probiert euch aus. Sucht Schwerpunkte raus, die zu euch passen.“, ermutigte Vroni die junge Ortsgruppe. Wünsche und Anträge der Versammelten waren dementsprechend der Jugendgottesdienst, ein Fussballturnier und eigene T-Shirts oder Pullover. Voller Tatendrang möchte die Gruppe außerdem in den nächsten Tagen ihren neuen KLJB Jugendraum gestalten. Passend dazu überreichte Kirchenpfleger Theo Keller den Jugendlichen bei der Schlüsselübergabe sogleich ein Startgeld von 200 Euro. Dem schloss sich der Bürgermeister  kurzerhand an. Mit der finanziellen Unterstützung von Kirche und Gemeinde,  viel gutem Zuspruch und hochmotiviert starten die Gründungsmitglieder in die KLJB-Zukunft.

Weiterhin eine gute Zusammenarbeit, viel Freude, Spaß  und Gottes Segen wünschen auch wir von der Diözesanebene der Ortsgruppe Donaumünster-Erlingshofen. Lebt und feiert euren KLJB (T)Raum.

 

0 Kommentare

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dies ist ein Demo-Shop für Testzwecke — Bestellungen werden nicht ausgeführt. Verstanden

X