3500 geknackt!

Unser Verband wächst online und offline

3500 geknackt!
11. Januar 2013 Simon Steinmayer

Fast 4% mehr Mitglieder, volle Veranstaltungen und die beliebteste diözesane KLJB-Facebookseite Deutschlands. 2012 war für die KLJB Augsburg ein erfolgreiches Jahr.

3586 Mitglieder zählte die KLJB Augsburg im Dezember 2012. „Besonders im Kreis Dillingen hat sich Einiges getan: Mit 41 neuen Mitgliedern und einer neu gegründeten Ortsgruppe konnte der Kreis seine Mitgliederzahl um fast 20% steigern. Den größten Zuwachs in absoluten Zahlen hatte der Kreis Ottobeuren. Zusammen mit den 51 dazugekommenen Neu-KLJBlern engagieren sich dort jetzt 510 Jugendliche und junge Erwachsene in 13 Ortsgruppen für die KLJB“. Diözesanvorsitzender Kaspar Hitzelberger aus Zell bei Memmingen freut sich und ergänzt: „Insgesamt hatten wir letztes Jahr ein Plus von 3,8 Prozent; das zeigt uns: Junge Leute auf dem Land wollen sich vor Ort engagieren. Die KLJB bietet ihnen einen Rahmen, in dem sie Gleichgesinnte treffen und ihre Ideen in die Tat umzusetzen.“

Zuwachs auch in der Nutzung der Veranstaltungen und Online-Angebote spürbar

Der Mitgliederzuwachs spiegelt sich auch in der Teilnehmerzahl bei Veranstaltungen sowie der Nutzung ihrer Internetangebote wider. Ob Schulung für Ortsvorstände, Studienteil der Diözesanversammlung oder die Jugendkonferenz zum Thema Energie auf Landesebene: Augsburger KLJBler waren in großer Zahl vertreten.
Und mit 446 Personen, denen die Facebook-Seite der Landjugend gefällt, ist facebook.com/kljbaugsburg die beliebteste Seite eines KLJB-Diözesanverbandes bundesweit. „Positive Erlebnisse in der realen Welt schaffen, sie durch den bewussten Einsatz von Social-Media über einen längeren Zeitraum wach halten und nach außen tragen“, sind für Hitzelberger entscheidende Faktoren für den Erfolg der Landjugend.

0 Kommentare

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dies ist ein Demo-Shop für Testzwecke — Bestellungen werden nicht ausgeführt. Verstanden

X