KLJB rockt Kloster Wald

Dritte Jugendkirche endet mit einem Feuerwerk

KLJB rockt Kloster Wald
6. Dezember 2012 Simon Steinmayer

Am 2. Dezember wurde in Kloster Wald bei Ottobeuren gerockt. Die dritte Jugendkirche der KLJB Augsburg stand unter dem Motto „nur noch Kurz die Welt retten“. Dabei beschäftigte die Jugendlichen mit der Frage auseinander, was jeder einzelne für eine bessere Welt tun kann. Das Beste kam jedoch zum Schluss:

Nachdem Landjugendpfarrer Gerhard Höppler mit seinem Team schon in der Kirche mit Licht und Raucheffekten die einzelnen liturgischen Elemente eindrucksvoll in Szene gesetzt hatte, wartete nach Ende des Gottesdienstes draußen noch ein Feuerwerk auf die Besucher. Auch das war mehr als bloße Effekthascherei: Am 1. Advent beginnt das neue Kirchenjahr. Im Gottesdienst entwickelten die Jugendlichen aus ihren Gedanken konkrete Vorsätze für einen Neuanfang und dieser wurde freudig gefeiert.

0 Kommentare

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dies ist ein Demo-Shop für Testzwecke — Bestellungen werden nicht ausgeführt. Verstanden

X