Hakuna Matata – KLJB Augsburg trotzt dem Regenwetter und feiert Bergmesse

Hakuna Matata – KLJB Augsburg trotzt dem Regenwetter und feiert Bergmesse
7. September 2020 Christopher Detke

Hakuna Matata – ist das Leitwort der gestrigen Bergmesse der Katholischen Landjugendbewegung Augsburg (KLJB) auf der Hinteren Gemstelhütte im Kleinwalsertal gewesen. Rund 40 Gottesdienstbesucher haben gemeinsam mit dem Jugendverband und Pfarrer Bernd Rochna eine Messe auf über 1300 Metern gefeiert. Die Teilnehmenden behielten trotz schlechten Wetters ihre gute Stimmung bei – getreu dem Motto Hakuna Matata  

Der spirituelle Arbeitskreis der KLJB, der AK Spirimobil, hatte die Messe in den Bergen zum nunmehr siebten Mal organisiertDie erste Präsenzveranstaltung seit März wurde kurzerhand in den Innenraum der Hinteren Gemstelhütte verlegt. Die Wirtsleute hatten ausreichend Platz für die Katholische Landjugend freigehalten.  

Landjugendseelsorger Bernd Rochna, für den es die erste Bergmesse war, seit er im Diözesanverband der KLJB Augsburg tätig ist, sagte: „Das war eine tolle Veranstaltung. Schön, dass es so problemlos geklappt hat. Ich bin zwar müde, aber sehr glücklich.“ 

Nach einem knapp einstündigen Aufstieg durch den Nebel im Kleinwalsertal griff das Anspiel des Gottesdienstes das Thema Wanderung auf. Bei einer Wanderung auf einen Berg könne man Sorgen und Probleme des Alltags für einen Moment vergessen und vielleicht sogar neue Lösungen finden. Die Gestaltung von Gebet und Fürbitten ging in die gleiche Richtung. Alle Teilnehmenden schrieben ihre Sorgen auf Zettel, die dann vor Gott gebracht wurden. Die Sorgen wurden symbolisch vernichtet, denn mit Gott an der Seite schaffe man alle Sorgen aus der Welt, so der gemeinsame Ratschlag des AK Spirimobil und von Seelsorger Bernd Rochna.   

Bergmesse auf eine andere Art erleben

Die erfahrene Bergmesse-Teilnehmerin Verena Beggel, Mitglied der KLJB Ungerhausen und Sprecherin des AK Spirimobilsagte: „Ich war nun schon bei einigen KLJB-Bergmessen dabei, aber heute durfte ich sie nochmal auf eine andere Art erleben. Wir haben dem Regen getrotzt, die Bergmesse nicht abgesagt und dann einfach in urig-gemütlicher Atmosphäre in der Stube gefeiert. Ganz nach dem Motto “Hakuna Matata – Mach dir keine Sorgen”. Da sieht man wieder einmal, Gott hats in der Hand und beschenkt uns immer wieder aufs Neue. Schön wars.“  

Auch musikalisch spielte die KLJB Bergmesse ganz oben mit, denn die Band Burning Oceans aus Halblech gestaltete die Messe mit. Uli Grieser, Mitglied der KLJB am Forggensee, sagte stellvertretend für seine Band: „Wir waren total begeistert. Es war richtig cool, dass so viele Leute dabei waren. Insgesamt war das einfach ein entspannter Tag mit guter Stimmung und ohne Stress – Hakuna Matata eben.“  

Die Bergmesse der KLJB Augsburg auf der Hinteren Gemstelhütte fand unter dem Leitwort Hakuna-Matata statt. Getreu dem Motto, behielten die Teilnehmenden ihre gute Laune bei und hielten die Bergmesse im Gastraum der Hütte ab. Bild: KLJB Augsburg

Knapp eine Stunde wanderten die Jugendlichen der KLJB Augsburg durch Nebel und Regen auf die Hintere Gemstelhütte im Kleinwalsertal. Vorne weg: Verena Beggel (links), Sprecherin, und Kilian Lingg, Mitglied des AK Spirimobil. Bild: KLJB Augsburg

Zum Bildmaterial gelangen Sie über folgenden Link: 

https://kljbaugsburg-my.sharepoint.com/:f:/g/personal/christopher_detke_kljb-augsburg_de/EmJQzdDiVStPh8Vva6NfNTQBIwBy2p1A9mjCAfv6SHKRXQ?e=V2D9Nt

X