21.02.2017 15:00 von Nicole Sawodny

Bischof-Simpert-Preisverleihung

Unsere Ortsgruppe - die KLJB Bernbeuren - hat  mit ihrem Projekt “Jugendosternacht auf dem Auerberg“  den diesjährigen religiösen Sonderpreis der Bischof-Simpert-Preis-Verleihung gewonnen!

 

Im Rahmen der Jugendwerkwoche verlieh der BDKJ Diözesanverband Augsburg nun schon zum 20. Mal den Bischof-Simpert-Preis. Die KLJB hatte auch dieses Jahr wieder einige tolle Projekte eingereicht. Sowohl die „Spiri-Adventsbox“ vom AK Spirimobil, als auch der „Griff ins Klo. Kritischer Konsum heißt genau hinschauen“ vom ASAK wurden mit jeweils 50 Euro prämiert. Mit 50 Euro honoriert wurden zudem die gelungenen, umfassenden Renovierungsarbeiten im Landjugendheim der KLJB Finningen. Die festliche und speziell für Jugendliche gestaltete Osternacht auf dem Auerberg der KLJB Ortsgruppe Bernbeuren bekam sogar den auf 250 Euro dotierten spirituellen Sonderpreis verliehen. Die Jugendosternacht wurde derart gut angenommen, dass sogar noch zusätzliche Bänke in der Kirche aufgestellt werden mussten, damit alle Gottesdienstbesucher einen Platz finden. Mit dem 250 Euro schweren Innovationspreis ausgezeichnet wurde dieses Jahr die GCL-JM mit ihrem Projekt "Serve! - Jetzt bist du dran!". Der auf 500 Euro dotierte Bischof-Simpert-Preis ging schließlich an den BDKJ Kreisverband Ostallgäu für ihr umfassendes Jahresprojekt "Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit".

 

Die KLJB freut sich über die Vielfalt der Projekte in der kirchlichen Jugendarbeit im Bistum Augsburg und gratuliert allen Gewinnern recht herzlich. Besonders auf die großartige Arbeit in unseren Ortsgruppen sind wir sehr stolz.

 

Ein Hoch auf den Sieg der KLJB Bernbeuren ;-)

Zurück