01.10.2013 12:42 von KLJB Augsburg

AK Spirimobil goes Taizé

Tobias Aurbacher und Matthias Daufratshofer fuhren zusammen mit der katholischen Jugendstelle Kaufbeuren und dem Arbeitskreis Sprimobil der KLJB Augsburg im August für eine Woche nach Taizé in Frankreich.

 

Zusammen mit rund 30 Jugendliche aus Kaufbeuren und Umgebung und mit Jugendseelsorger Pater Joshy Palakunnel machten sie sich auf die Pilgerreise, um vor Ort gemeinsam mit Menschen aus der ganzen Welt zu singen, zu beten und auch zu arbeiten.

 

Das Hauptziel der ökumenischen Communauté de Taizé ist es Frieden und Gemeinschaft zu stiften. Dazu kommen jedes Jahr tausende junge Menschen zusammen. Vor allem tiefgründige Gespräche über Gott und die Welt, kleine Gesten der Solidarität und Hilfsbereitschaft, gemeinsame Spiele und sportliche Aktivitäten tragen zur Verwirklichung des obersten Leitgedankens bei. So wurden Freundschaften mit den Teilnehmern aus anderen Ländern geknüpft und die gemeinsame Hoffnung auf eine friedliche Welt weitergetragen.

 

(Tobias Aurbacher)

Zurück